Web-Development, Game-Engineering, Java, UML, Coachings, Seminare, Kurse, Gutachten - Prof. Dr. Frank Dopatka

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

Da ich zum 01.09.2017 meinen Zweitruf zum Professor für "Web-Development und Game-Engineering" an der Hochschule Mannheim angetreten habe, bin ich ab jetzt vorwiegend in der Metropolregion Rhein-Neckar tätig.

Die Hochschul-Professur

Synergien von Hochschulen und Unternehmen

Mein persönliches Anliegen besteht darin, gut ausgebildete Fachkräfte an passende Positionen in Unternehmen zu vermitteln. Außerdem liegt es mir am Herzen, aktuelle IT-Probleme von Unternehmen pragmatisch zu lehren und zu einer Lösung zu führen. Das Miteinander von Lehre, Industrie und Forschung ist eine Stärke dieses Landes und ist für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation.

Web-Development

Bei der Entwicklung von web-basierten Lösungen liegt mein persönlicher Schwerpunkt auf dem server-seitigen Einsatz von Java-Technologien wie JSPs, Servlets sowie REST-Architekturen unter Verwendung von WAMP- sowie Glassfish-/Tomcat-Servern. Dies sind vorwiegend 3-tier Architekturen mit gepoolten Anbindungen zu Datenbanken wie MySQL. Aber auch PHP-basierte Anwendungen sowie leichtgewichtige Implementierungen wie Node.JS sind für mich von Interesse.

Im Frontend setze ich auf HTML5, JavaScript, JQuery und CSS3.

Fachlich stehen Verwaltungssysteme jeder Art mit mehreren Benutzer-Rollen im Vordergrund.

Bei allen web-basierten Anwendungen stehe ich von der ersten Anforderungsermittlung bis zur Implementierung und Inbetriebnahme zur Verfügung. Besonders interessant finde ich agiles Vorgehen nach Scrum und Kanban.

Game-Engineering

Das Game-Engineering kommt bei mir in der Forschung, in der Lehre und auch im industriellen Kontext zum Einsatz.

Aus Sicht der Forschung und im industriellen Kontext fokussiere ich mich auf den praxisnahen und effizienten Einsatz von Gamification-Elementen in Unternehmen zur Erhöhung der Motivation der Mitarbeiter.

Ein weiterer Zweig ist die Erstellung von E-Learning Materialien mit Komponenten von Serious Games sowie die Eigenentwicklung von web-basierten Lernmanagement-Systemen (LMS).

Das reine Game-Engineering zur Entwicklung von eigenen Spielen kommt im Wahlfach Game-Engineering an der Hochschule Mannheim zum Einsatz. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung von rundenbasierten 4X-Spielen, Rollenspielen, Brettspielen sowie Simulationen, insbesondere Börsenhandelssimulationen.

Der gesamte Softwareentwicklungsprozess von den Stakeholdern bis zu den Programmiertechniken wie Interfaces, Daten- und Klassenmodellierung lässt sich in diesem Zusammenhang mit hoher Motivation der Teilnehmer vermitteln. Dies kann studiengangsübergreifend und interdiszipliär erfolgen, da neben der Backend-Entwicklung auch ein Anteil für das Frontend-Design, für die Usability bis hin zum Marketing über Poster sowie über soziale Medien reserviert wird.

Meine freiberufliche Tätigkeit

Als Gutachter bin ich in der Lage, Curricula für die Aus- und Weiterbildung auf dem weiten Gebiet der Informatik von der Medieninformatik bis hin zur Mechatronik zu konzipieren, zu analysieren und zu bewerten. So bin ich beispielsweise für die AQAS e.V., Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen als Gutachter tätig.

Des Weiteren biete ich Kurse, Seminare, Workshops und individuelle Beratungen an im Umfeld





Diese Seite verwendet Cookies. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, schließen Sie bitte dieses Fenster und entfernen Sie vorhandene Cookies aus Ihrem Browser-Cache. Weitere Informationen...
OK